Bookmark and Share
Schriftgröße: A A A

Einleitung

Aus vielen Gesprächen und Diskussionen weiß ich, dass oft nur sehr wenig Faktenwissen zu diesem Thema vorhanden ist. Dies betrifft nicht nur Abgeordnete, sondern zunehmend auch Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker. 
Über Geld spricht man im Allgemeinen nur ungern, besonderes, wenn es einen persönlich betrifft. Das ist bei Politikerinnen und Politikern nicht anders, als bei allen anderen Berufsgruppen. Dass man so ungern darüber spricht, ändert jedoch nichts daran, dass man sich - insbesondere bei Politikerinnen und Politikern - dafür interessiert. Ich bin der Meinung, dass ein gewisses Maß an Transparenz bei einem öffentlichen Amt notwendig ist, hoffe jedoch auch auf Verständnis, wenn ich nicht jeden Betrag in € und Cent beziffere*, was ich im Übrigen teilweise aufgrund von gesetzlichen oder vertraglichen Grenzen auch gar nicht dürfte. 

Als Ihr Landrat möchte ich mit belastbaren Fakten und konkreten Zahlen gegen die bestehenden Vorurteile und Halbwahrheiten Stellung beziehen. Deshalb lege ich auf den folgenden Seiten alle meine Einkünfte offen und biete zusätzliche Informationen zu Themen wie Wahlbeamtenbesoldung, Dienstwagenregelung und Vorteilsnahme an - für alle, die wirklich informiert sein wollen. 

Selbstverständlich ist für mich auch die Beachtung des neuen Verhaltenskodex  der bayerischen Landräte.

Wenn Sie weitergehende Fragen haben, können Sie mir gerne schreiben oder anrufen! 

Ihr 
Stefan Löwl
Landrat

P.S. Bedanken möchte ich mich bei meinem Regener Amtskollegen Michael Adam für seine Zustimmung zur Nutzung seiner strukturellen und inhaltlichen Vorarbeiten.

 


* Wenn ich genaue Beträge nicht angeben kann oder möchte, nenne ich zumindest eine finanziellen Rahmen. Diesen definiere ich für mich - am Beispiel eines dreistelligen Betrags - wie folgt:

  • knapp = 100 - 199 € bzw. 1000 - 1999 €
  • niedriger = 200 - 349 € bzw. 2000 - 3499 €
  • mittlerer = 350 - 749 € bzw. 3500 - 7499 €
  • hoher = 750 - 899 € bzw. 7500 - 8999 €
  • sehr hoher = 900 - 999 € bzw. 9000 - 9999 €

Wenn ich also im Folgenden von einem niedrigen dreistelligen Betrag spreche, dann meine ich eine Summe zwischen 100 und 199 €. Wenn ich von einem von einem mittleren vierstelligen Betrag schreibe, meine ich entsprechend eine Summe zwischen 3500 und 7499 €.